Angebote

Erleben Sie den Wald in all seinen Facetten

Angebote

Erleben Sie den Wald in all seinen Facetten

Auf zu neuen Ufern!

Ein Waldbad im größten zusammenhängenden Schwarzkiefernwald Deutschlands auf dem Volkenberg zwischen Leinach und Erlabrunn ist ganzjährig ein Erlebnis. Die einzelnen Kurse passen wir nicht nur thematisch den einzelnen Jahreszeiten an, sondern auch individuell auf Sie. Klicken Sie sich gerne durch unsere Angebote.

Nicht fündig geworden? Oder sollen wir in einen Wald in Ihrer Nähe kommen?
Gemeinsam finden wir eine Lösung.

 

Angebot 1

Angebot 3

Angebot 4

Angebot 1

Waldbad von 1 – 100

Sie sind alleine? Oder gehen auf die 100 Jahre zu? Waldbaden tut jedem gut, der sich trittsicher durch den Wald bewegen kann. Ob verliebt zu zweit, als Einstimmung auf die anstehende Hochzeit, Urlaubsunternehmung, Überraschung für die Liebsten oder als Auszeit für sich alleine – tauchen Sie ab.

Auf zu neuen Ufern! Ein Waldbad im größten zusammenhängenden Schwarzkiefernwald Deutschlands auf dem Volkenberg zwischen Leinach und Erlabrunn ist ganzjährig ein Erlebnis. Die einzelnen Kurse passen wir nicht nur thematisch den einzelnen Jahreszeiten an, sondern auch individuell auf Sie. Von „Frühlingserwachen“ über „Herbstzeitlos“ bis hin zu „hyggelig“. Vor allem auch im Sommer kommt mediterrane Stimmung auf – die Schwarzkiefern duften dann ganz herrlich.

Verschiedene Altersgruppen haben verschiedene Bedürfnisse und wir: haben alle Möglichkeiten. Die Sinnestour durch den Schwarzkiefernwald können Sie auch vom Rollstuhl aus oder mit Gehhilfen erleben.

Während Kinder im Wald „planschen“, baden Eltern ganz anders im Wald. Groß und Klein zu mischen – bringt nicht den erwünschten Entspannungseffekt. Deshalb bilden wir zwei Gruppen. Bei uns dürfen Kinder, ab sechs Jahren, mit einer erfahrenen Waldbademeisterin alleine losziehen, während die Erwachsenen in der Natur zur Ruhe kommen.

Ob frisch verliebt, mutig verlobt oder erfahren verheiratet – Lust nur zu zweit die Seele baumeln zu lassen? Nicht nur den eigenen, sondern auch den Atem des Partners spüren, mit geschlossenen Augen Leckereien genießen und mit neuen Blickwinkeln und kreativen Ideen aus der Natur die Herzen öffnen.

GAUMENFREUDEN werden bei uns GROSS geschrieben. Ob regionaler Honig, rustikales Bauernbrot, leckerer Apfelpunsch oder Wein – unsere mainfränkischen Produkte wählen wir mit besonderer Sorgfalt aus und verwöhnen Sie mit selbst gemachten Schmankerln aus der Natur.

Sie haben eine waldhaftig gute Idee für sich und andere? Dann sprechen Sie uns an – wir schnüren Ihnen sehr gerne ein individuelles Waldbade-Paket.

Können Sie nicht in den Wald kommen? Dann kommt der Wald eben zu Ihnen.

Personenanzahl:

Mind. 8 bis max. 18 Personen
(Kleingruppen, Einzelpersonen oder größere Gruppen auf Anfrage möglich)

Preis:

Auf Anfrage – je nach Gruppengröße
Erwachsene: ab 20 € pro Person, Kinder: ab 10 € pro Person

Angebot 2

Waldbad fürs Team

Sie suchen einen grünen Tapetenwechsel zu den vier Wänden ihres Unternehmens? Haben einen Grund zu feiern oder wollen, dass Ihr Team noch besser an einem Strang zieht? Vielleicht waren Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in letzter Zeit besonders fleißig und Sie wollen Ihnen einfach mal was Gutes tun. Dann nichts wie raus aus dem Büro und rein in den Wald.

Gemeinsam abtauchen mit den Waldbademeisterinnen ist ein besonderes Event zur Gruppenfindung. Im hektischen Alltag steht oft die Arbeit im Vordergrund. Zu verstehen, wie jeder Einzelne tickt, dafür fehlt oft schlichtweg die Zeit. Doch vom Wald können wir so viel lernen. Bäume halten zusammen, teilen ihre Ressourcen, schützen und helfen sich gegenseitig. Sind das nicht genau die Eigenschaften, die wir auch von einem starken Team erwarten? Zudem sind Kreativität, Flexibilität und Ausdauer Grundvoraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten – das alles zeigt uns die Natur auf natürliche Weise.

Die Impulse und Strategien aus dem Wald sollen Ihnen und Ihrer Mannschaft auch im turbulenten Alltag entspannte Begleiter sein.

Sehr gerne schnüren wir Ihnen ein individuelles Waldbade-Paket, bauen Fitness und Genuss mit ein.

Gehen Sie es lieber sportlich entspannt an? Dann auf zum

Yoga-SUP-Waldbaden“
Erst Baden im Wald, dann im Wasser (es geht auf den Main). Ein abwechslungsreiches Kombi-Paket für einen unvergesslichen Tag.

Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr Team zusammen. Schreiben Sie uns oder rufen Sie gerne unverbindlich an:

post@waldbademeisterinnen.de
Tel.: 0176 220 79 100

Preise, weitere Termine oder Gruppenangebote, wie zum Beispiel Entspannung im Wald mit Gaumenfreuden aus dem ZweiUferLand“ auf Anfrage.

Angebot 3

Weinbaden

Diese Rechnung geht immer auf: Wein + Wald = Weinbaden. Keine Sorge, Sie müssen nicht in einer Wanne voll Wein baden. Aber unser Versprechen: „Den Wald mit allen Sinnen zu erleben“ erfahren Sie hier am eigenen Leib. Tut aber nicht weh…

Sehen, riechen, hören, fühlen…was fehlt? Genau: schmecken. Und das wird hier sehr ernst genommen.

Wein und Käse…mmhhh lecker – aber das kennen Sie bereits. Wein und Wald? Neuland – und ein Sinfoniekonzert der Sinne. Wir wissen, dass Wein in Kombination mit verschiedenen Speisen besondere Aromen entwickelt. Doch was wissen wir darüber, wie sich Wein im Wald verhält? Weißburgunder an Waldluft, Silvaner unter Schwarzkiefern oder vielleicht doch lieber einen Rotling an Rinde angelehnt? Genuss kennt keine Regeln. Ihre rund 20 Millionen Riechzellen in der Nase und circa 10.000 Geschmacksknospen auf der Zunge erleben ein Feuerwerk. Vom Gundermann-Pesto bis zur Giersch-Quiche – vor der geprüften Kräuterführerin Christina sind auch keine Wildkräuter sicher.

Die Besonderheit von Deutschlands größtem zusammenhängenden Schwarzkiefernwald auf dem Volkenberg zwischen Leinach und Erlabrunn: Er grenzt direkt an die Weinberge. Das Wechselspiel aus herber Waldluft und fruchtigen Rebstöcken ist einmalig. Auf der Tour durch den Wald mit herrlichen Aussichten ins Maintal treffen Sie auf drei kulinarische Freilufterlebnisse. Dazwischen dürfen Sie sich entspannen, lauschen und auch ein bisschen bewegen.

Lassen Sie sich überraschen und vor allem verwöhnen. Denn draußen schmeckts bekanntlich am besten. Und im Wald: gleich doppelt so gut!

Gerne kommen wir mit unserer Idee auch in Ihre Gegend oder zu Ihrem Weingut. Voraussetzung: Wein und Wald liegen in unmittelbarer Nähe.

Wein + Wald = Weinbaden. Haben Sie damit gerechnet?

Wir schon – und rechnen mit Ihnen!

Entspannung im Wald mit Gaumenfreuden aus dem ZweiUferLand.

Personenanzahl:

Mind. 8 bis max. 18 Personen
(Kleingruppen, Einzelpersonen oder größere Gruppen auf Anfrage möglich)

Preis:

Auf Anfrage – je nach Gruppengröße
Ab 38 € pro Person

Angebot 4

Yoga-SUP-Waldbaden

Einatmen. Ausatmen. Glücklich sein. Ihr Blick wandert nach oben und sie wiegen sich sanft mit den Baumkronen. Drei Stunden später: Ihr Blick wandert vom Stand-Up-Paddle nach unten und Sie fühlen sich im Fluss. Ob an Land oder auf dem Wasser – Sie müssen kein Yoga-Guru sein, ein wenig Neugier genügt.

Einatmen. Ausatmen. Glücklich sein. Ihr Blick wandert nach oben und sie wiegen sich sanft mit den Baumkronen. Drei Stunden später: Ihr Blick wandert vom Stand-Up-Paddle nach unten und Sie fühlen sich im Fluss. Ob an Land oder auf dem Wasser – Sie müssen kein Yoga-Guru sein, ein wenig Neugier genügt.

Glücksgefühle können Berge versetzen. Müssen sie aber nicht. Wir begegnen dem Glück im Kleinen beim Waldbaden. Im Hier und Jetzt. Bei diesem Angebot können Sie das achtsame Abtauchen erleben, sowohl im Wald als auch beim Yoga auf dem Main. Mutige dürfen das Wort „Abtauchen“ gerne wörtlich nehmen und am Ende im Wasser baden.

Ob Stunden- oder Tagesprogramm, Land- oder Wasserratte  – das dürfen Sie entscheiden.

Waldbademeisterin Christina Haas bringt Sie im Wald und Personal Trainerin Isabelle Meid auf dem Main in den Fluss. Ja, in den Flow.

Sie wachsen wie ein Baum nach oben, breiten im Wind ihre Flügel aus und finden ihre Mitte. Diese Auszeit beruhigt, lässt Sie durchatmen und bringt Körper und Geist in Einklang. Ob an Land und/oder auf dem Wasser – die sanften Asanas in der Natur zu erleben, hat einen besonders stärkenden Effekt. Für Sie selbst, aber auch für alle anderen, die Sie mit diesem Angebot überraschen möchten. Namasté.

Abtauchen ohne nass werden:

Waldbad mit Yoga an Land

1,5 h
18 € pro Person

Abtauchen mit nass werden:

Waldbad + Stand-Up-Paddling-Yoga auf dem Main

12.00 bis 14.00 Uhr Waldbad, 16.00 bis 17.30 Uhr SUP-Yoga
68 € pro Person

„Nichtstun ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die am meisten Geist voraussetzt.“

Oscar Wilde

Unsere aktuellen Termine zum Waldbaden:

11 Fragen

an die Waldbademeisterinnen

Was ist vor einem Waldbad zu beachten?

Planen Sie Zeit ein und kommen Sie bitte spätestens zehn Minuten vor Kursbeginn zum vereinbarten Treffpunkt. Wir wollen pünktlich und entspannt starten. Bis auf Gruppentarife, zahlen Sie bitte die Kursgebühr bar vor Ort und bringen sie das Geld möglichst passend mit. Je nach Buchung ist es empfehlenswert das Waldbad nicht mit knurrendem Magen zu starten.

Und nach einem Waldbad?

Wir sagen immer: „Sie werden aus dem Wald anders herausgehen, als Sie hineinspaziert sind“. Schön wäre es, wenn nicht gleich der nächste Anschlusstermin wartet und Sie ein wenig Zeit mitbringen könnten. Eventuell ergibt sich ein nettes Gespräch? Vielleicht wollen Sie das Waldbad gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit Kuchen ausklingen lassen oder einfach noch ein wenig sitzen bleiben und nichts tun. Übrigens: Nach einem Bad im Wald, ein Bad in der heißen Wanne oder einem erfrischenden Gewässer zu nehmen, ist eine Wohltat.

Was packe ich in meinen Rucksack für ein Waldbad?

Bitte packen Sie in Ihren Rucksack eine Sitzunterlage oder eine Isomatte, etwas zu trinken und wenn Sie möchten einen kleinen Snack oder eine Brotzeit. Das Handy dürfen Sie ausschalten. Wir sind sehr achtsam und langsam unterwegs. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ziehen sich zu luftig an. Bitte eine Schicht mehr anhaben als üblich oder im Rucksack mitnehmen.

Checkliste: Sitzunterlage, Trinken, Essen, warme Kleidung, Insekten- und Zeckenspray bei Bedarf, evtl. Regenschirm

Was ist im Wald zu beachten?

Wir sind nur Gast im Wald und verlassen ihn so, wie wir ihn vorgefunden haben. Naturschutz ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Auf die Tier-und Pflanzenwelt nehmen wir besondere Rücksicht. Das Entfachen von Feuer sowie Rauchen ist strengstens verboten.

Im Wald lassen sich Schutz- und Hygienevorschriften besonders gut einhalten.

Was für Nebenwirkungen hat Waldbaden?

Wir machen keine Heilversprechen. Aber Sie müssen damit rechnen, dass so ein Waldbad ein klein wenig süchtig macht und Sie immer öfter abtauchen wollen. Manche Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten schon ein wenig Muskelkater, andere haben besonders gut geschlafen und viele waren danach tiefenentspannt.

Sollten Sie ein Handicap oder Vorerkrankungen haben, dann lassen Sie uns dies bitte rechtzeitig wissen. Spüren Sie in sich hinein, ob Sie sich eine Tour durch den Wald zutrauen. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte Ihre Ärztin oder Ihren Arzt - gemeinsam finden wir eine sichere Lösung.

Wie wetterfest seid ihr?

Wir, die Waldbademeisterinnen, sind bei Wind und Wetter ganzjährig draußen. Blöder Spruch, der aber stimmt: „Ja, es gibt nur die falsche Kleidung.“ Die Veranstaltungen finden auch bei Regen statt. Ziehen Sie sich also „gscheit“ an. Auch unten rum mit festem Schuhwerk. Sie müssen keinen Schönheitswettbewerb im Wald gewinnen. Bequeme Klamotten, in denen Sie sich wohl und warm fühlen, sind genau richtig. Das Zwiebelprinzip ist immer gut - dann können Sie je nach Luft, Lust und Laune verschiedene Schichten tragen.

Wann muss ein Waldbad abgesagt werden?

Waldbademeisterinnen sind auch nur Menschen;-) Bei Krankheit bleiben wir im Bett und träumen von einem baldigen Wiedersehen. Die Veranstaltungen finden bei Regen oder Schnee statt. Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Bei Gewitter, Sturm, Schnee- oder Eisbruchgefahr müssen wir das Waldbad absagen und bieten Ihnen baldmöglichst einen Ersatztermin an.

Was für Möglichkeiten habt ihr bzgl. des Veranstaltungsortes?

Nicht jeder Wald eignet sich zum Waldbaden. In manchen Gegenden sieht man - im wahrsten Sinne des Wortes - den Wald vor lauter Bäumen nicht. Schließlich wollen wir nicht mit Macheten losziehen, um Ihnen den Weg frei zu bahnen. Wie ist die Bodenbeschaffenheit? Drohen dürre Äste abzubrechen? Stören angrenzende Straßen? Es gibt Einiges zu beachten.

Wenn nicht anders angegeben finden unsere Veranstaltungen im Schwarzkiefernwald zwischen Leinach und Erlabrunn statt. Treffpunkt: Wanderparkplatz Volkenberg („Wanderparkplatz Königsberg“/ hist. „Pfadberg“)

Wir sind allerdings auf keinen bestimmten Wald festgelegt und kommen nach Möglichkeit gerne in einen Wald bei Ihnen. Vorher müssen wir das Ganze mit dem Revierförster klären.

Kann ich Kind oder Hund mitnehmen?

Hunde können leider nicht mit Waldbaden. Auch Erwachsene und Kinder zu mischen ist beim Waldbaden ungünstig - da wird es schnell unruhig und am Ende ist keiner wirklich entspannt.

Deshalb bieten wir Veranstaltungen speziell für Kinder oder Erwachsene an. Nach Wunsch starten wir auch gerne gemeinsam und teilen die Gruppen auf. Dann können Groß und Klein parallel voneinander baden und treffen sich wieder zur Abschlussrunde. Wenn nicht anders angegeben, kann bei uns jeder ab 12 Jahren teilnehmen, der sich trittsicher durch den Wald bewegen kann. Ausgenommen sind Veranstaltungen mit alkoholischen Getränken, die sind erst ab 18 Jahren.

Muss ich einen Baum umarmen?

Um Himmelswillen - nein! Aber Sie dürfen bei uns - in aller Freiheit - gerne Bäume umarmen. Beim Waldbaden gibt es grundsätzlich kein MÜSSEN - außer, dass wir achtsam mit der Natur umgehen müssen. Das ist für uns Grundvoraussetzung. Viele haben die Sorge, dass das Ganze „zu esoterisch“ werden könnte. Ein Teilnehmer kam nach einem Waldbad auf mich zu und sagte: „Ich bin selbst Jäger und hatte ehrlich gesagt ein wenig Angst, dass Waldbaden zu abgehoben für mich ist. Genau das Gegenteil war der Fall. Sie haben das richtig cool und unaufgeregt gemacht.“ Das war ein tolles Lob für unsere Arbeit und ich bin ehrlich gesagt ein wenig stolz aus dem Wald spaziert.

Wo findet das Waldbaden statt?

Treffpunkt für die Angebote ist, wenn nicht anders angegeben, zwischen Leinach und Erlabrunn am

Wanderparkplatz Volkenberg („Wanderparkplatz Königsberg“/ hist. „Pfadberg“)

Hier finden Sie die Anfahrt:

https://www.google.de/maps/place/Wanderparklatz+Volkenberg+(%E2%80%9EWanderparkplatz+K%C3%B6nigsberg%E2%80%9C+%2F+hist.+%22Pfadberg%E2%80%9C)/@49.8547069,9.83004,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47a2959142288127:0xb02e1236d6182cf9!8m2!3d49.8547035!4d9.8322287

Haben Sie sonst noch Fragen?

Dann schreiben Sie uns:
post@waldbademeisterinnen.de

Oder rufen Sie uns gerne unverbindlich an:
Tel.: 0176 220 79 100